Seit 1992 - Made in Germany - Herzlich Willkommen - beim Hersteller für mobile Wechsel-Verkehrs-Zeichen-Anlagen

Pilotversuch soll die Polizei entlasten

Zwischen Bögl-Werk und A3-Anschlussstelle Neumarkt begleiten künftig Sicherungsfahrzeuge der Firma viele Schwertransporte.
lesen Sie hier...

TRAFFICLUX
F9+T12-Anlagen (BF- Front- Anlage)





 
Modell F9+T12
Verkehrszeichen 4 Zeichen
StVO-Zeichen 101 Allgemeine Gefahrenstelle
  250 Durchfahrt verboten
  Gelbe Richtungspfeile rechtsweisend
  Gelbe Richtungspfeile linksweisend
  Vorwarnblinker gelb
LED- Textanzeige SCHWERTRANSPORT
  >>> - ÜBERBREITE
  >>> - ÜBERBREITE STOP
  ÜBERBREITE - SCHRITT FAHREN
   
WVZ-Technologie Lichtleiter- Lampentechnik
  einfacher Lampenaustausch
Rundumkennleuchten (RKL) 4Stk. Halter, serienmäßig
Arbeitsscheinwerfer (ASW) 4Stk. in LED, serienmäßig
   
Aufstellvorrichtung Elektromechanisch
  Not-Handbetrieb
   
Tragrahmen Aluminium, eloxiert natur
   
Tastatur Touchscreen, 4.3 Zoll, Colour
   
Fahrzeug- Beklebung  
Front und Heck Schraffenfolie rot/weiß
  Folie Typ RA2-B
  und
  Schriftzug "Schwertransport"
  retroreflektierend
   
Seiten Konturmarkierung in weiß, gem.§ 53
  Schriftzug "Schwertransport"
  retroreflektierend
   
Leistungsumfang Begleitfertige Montage
  TÜV Vorfahrt
Garantie 2 Jahre ab Auslieferungsdatum
   
Technische Daten 1.49x1.71x0.27m geschlossen
Gewicht ca. 56kg
   
F9+T12 begleitfertig ab 14.611,00€ Netto




BF- Front- Anlagen
Wir montieren die Anlage auf jeden unten aufgeführten Kleintransporter- Typ.

Fahrzeuge für F9+T12
Citroen Jumper, Jumpy
Fiat Ducato, Scudo
Ford Transit, Connect, Custom
Mercedes-Benz Sprinter, Vito, Viano
Nissan Interstar, Primastar, NV 400, NV 200
Opel Movano, Vivaro
Peugeot Boxer, Expert
Renault Master, Trafic
Volkswagen Crafter, T6, T5, T4, LT
Pritschenwagen Fiat

Eintrag im Fahrzeugschein
BF- Front- Anlagen auf Fahrzeugen bedürfen einem Gutachten eines amtlich anerkannten Sachverständigen (TÜV/Dekra).
Somit den Eintrag im Fahrzeugschein.